Evang.-ref. Kirchgemeinde Dübendorf-Schwerzenbach

Aus der Kirchenpflege

Aus der Kirchenpflege

Beschlüsse aus der Kirchenpflegesitzung vom 14.12.2020

Lohnpolitik 2021

Die Kirchenpflege beschliesst infolge Corona-Pandemie, keinen regelmässigen Stufenanstieg und keine Teuerungszulage für die Mitarbeitenden zu sprechen.

Gottesdienst-, Amts- und Kollektenplan 2021

Die Kirchenpflege genehmigt den Gottesdienst-, Amts- und Kollektenplan für das Jahr 2021.

Veranstaltungskalender / Abnahme Kalender 2021

Die Kirchenpflege genehmigt den vorliegenden Veranstaltungskalender für das Jahr 2021.

Johanna-Hunziker-Fond / Unterstützungsbeitrag 2/2020

Die Kirchenpflege bewilligt die finanzielle Unterstützung eines bedürftigen Kirchgemeindemitglieds von CHF 1’163.70 aus dem Johanna-Hunziker-Fonds.

Johanna-Hunziker-Fond / Unterstützungsbeitrag 3/2020

Die Kirchenpflege bewilligt die Unterstützung eines bedürftigen Gemeindemitglieds aus dem Johanna-Hunziker-Fonds in der Höhe von CHF 2’000.00. Der Betrag wird in Form von zwei Gutscheinen à je CHF 1’000.00 (Migros und eine Bekleidungsfirma) übergeben.

Umnutzung bisheriger Personalraum

Die Kirchenpflege bewilligt einen Kredit von CHF 7'500.00 inkl. MWST für die Umnutzung des jetzigen Pausenraumes in ein Büro Diakonie im EG des Kirchgemeindehauses ReZ. Folgende Unternehmen von Dübendorf werden für die Ausführung der Arbeiten beauftragt: Schreinerei Bartlome AG, Zünd Elektro AG und Maler Urs Meier.

Streaming der Weihnachts- und Silvestergottesdienst

Die Kirchenpflege bewilligt für die Weihnachts- und Silvestergottesdienste Video-Aufnahmen. Der Auftrag wird an die Visure GmbH, Wetzikon, im Betrag von CHF 1'665.00 vergeben.

Coronapandemie

Das Subito wird unter den Gastrobestimmungen weitergeführt. Das Zmittenand wird abgesagt. Die offenen Weihnachtsfeiern werden durchgeführt.

Chöre im Gottesdienst

Die Chöre konnten leider nicht in den Gottesdiensten auftreten. Die budgetierten Entschädigungen sollen trotzdem ausbezahlt werden, damit die Chöre in dieser Zeit eine finanzielle Unterstützung erhalten. Die Kirchenpflege beschliesst, gesamthaft CHF 10'500.00 den Chören auszubezahlen